<< Zurück zu Elbland24.de

Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Verlorene Orte

Torgau. Verlorene Orte – Braunkohleabbau und Strukturwandel im Delitzscher Revier ist der Titel einer Ausstellung, die in der Vorwoche durch den sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer eröffnet wurde und bis zum 31. Oktober auf Schloss Hartenfels in Torgau, Flügel D zu sehen ist. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag, jeweils von 10 bis 18 Uhr.  Der Braunkohleabbau in den 1960er- bis 1980er-Jahren führte zwischen Bitterfeld und Leipzig zu markanten Landschaften, hatte wirtschaftliche und soziale Folgen. Die Tagebaue wurden nach 1990 geschlossen, die Renaturierung dauert noch an. Multimedial werden die Abbautechniken, strukturelle Veränderungen und die mit der Umsiedlung verbundenen menschlichen Schicksale beleuchtet. 

SWB

Ort Torgau