<< Zurück zu Elbland24.de

Repräsentative Umfrage: Was ist sexy?

Repräsentative Umfrage: Was ist sexy? Foto: Pixabay

Region. 11.11.18  Wenn es ums Daten und Flirten geht, sind es oft die kleinen Details, die den Unterschied ausmachen. Die Blume im Knopf­loch, Schuhe ohne Socken oder ausgefallener Schmuck – was macht einen Single noch das kleine Bisschen attraktiver, um aus der Menge heraus­zu­stechen? Das wollte LoveScout24, Deutschlands Datingportal Nr. 1, wissen und hat dazu 1.700 Singles befragt.
Die Ergebnisse: Vor allem ein aus­gefal­le­nes Parfüm ist es, das einem das gewisse Etwas geben kann, aber auch eine inter­essante Brille kann den guten Eindruck noch verstärken. Männer lassen sich zudem von einem leicht verruchten, erotischen Touch verführen.Die Nase flirtet mit, entsprechend kann ein interessanter Duft einen Single deut­lich aufwerten – das findet zumindest jeder zweite Single (50 Prozent). Vor allem Frauen stehen darauf, wenn das Gegenüber gut riecht: 62 Prozent fin­den es anziehend, wenn sein Duft dem Näschen schmeichelt, aber auch 45 Pro­zent der Herren fühlen sich dadurch angesprochen. Vor allem Männer stehen zu­dem auf den gewissen erotisch-verruchten Touch. So macht es aus der Sicht von 28 Prozent der Männer eine Frau noch interessanter, wenn sie offen­bar keine Unterwäsche trägt. Andersherum finden das nur zwei Prozent der Frauen irgendwie heiß (gesamt: 21 Prozent).
 
Die Brille für den Herrn, das Fußkettchen für die Dame
Auf Rang drei der attraktiven Details platziert sich eine interessante Brille. Insgesamt 20 Prozent der Singles fühlen sich von dem richtigen Gestell auf dem Riechkolben angesprochen. Männer können hier etwas deutlicher punkten. So findet jede vierte Frau (24 Prozent) einen Mann mit aussage­kräf­ti­ger Brille interessant, aber nur 18 Prozent der Männer sehen das mit Blick auf die Damenwelt so. Wenn sie hingegen ein Fußkettchen trägt, sind 19 Pro­zent der Männer begeistert, wohingegen Frauen Männern mit Schmuck ums Fuß­gelenk eher wenig abgewinnen können: Nur zwei Prozent der Damen fin­den das hot.
 
Unten ohne macht Männer sexy
Auch mit einer Statement-Frisur kann er nicht punkten, sie aber durchaus. So geben nur sechs Prozent der Frauen an, dass eine markante Frisur einen Mann aufwertet, andersherum sind es 13 Prozent. Wenn es um das Thema „Haut zeigen“ geht, sind Männer meist begeistert. Wie sieht es also bei der Frage der Socken aus? Macht unten ohne sexy? Nur bedingt. Lediglich sieben Pro­zent der Männer legen Wert auf dieses Detail, aber immerhin jede zehnte Frau (10 Prozent). Auch Herren können also durch nackte Tatsachen überzeugen (Aber bitte nicht ohne Unterwäsche!).
 
Mein Haus, mein Auto und – natürlich! – meine fette Uhr
Noch besser als diejenigen, die von den Socken sind, kommen Männer an, die eine teure Uhr ums Handgelenk tragen: 13 Prozent der Frauen sind amused, wenn er seinen hohen Status durch ein Schmuckstück wie dieses unter­streicht. Frauen hingegen sollten das Geld lieber in eine andere Wertanlage investie­ren, denn nur aus der Sicht von zwei Prozent der Männer verbreitet ein goldener Chronometer seinen Glanz auch auf die Trägerin. Dann schon bes­ser Piercings: Sieben Prozent der Männer stehen drauf, aber nur zwei Pro­zent der Frauen.
 
Freundschaftsbändchen? Geht gar nicht!
Wer seine Wirkung im Blick hat, sollte vor allem auf große, auffällige Ohrringe und teuren Schmuck verzichten, nur wenige sehen einen Single durch solche Attri­bute aufgewertet. Am allerschlechtesten kommen Freund­schafts­bänd­chen an – wer diese massenhaft ums Handgelenk gewickelt hat, hat zwar sicher­lich viele Freunde, eine Partnerschaft wird so schnell aber nicht daraus.

Ansprechpartner:
Dr. Judith Pöverlein, PR Manager,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. +49 8989654187,
Fax +49 89125012940

PR