<< Zurück zu Elbland24.de

Klassiker 4.0: neuer Ford Focus denkt mit ...

Smart und umweltbewusst – der neue Ford Focus im Autohaus Gegner. Smart und umweltbewusst – der neue Ford Focus im Autohaus Gegner. Foto: PR

Oschatz, Anzeige 10.12.18. Seit mehr als 25 Jahren ist das Autohaus Gegner als Ford-Partner der ersten Stunde in der Region Eilenburg, Leipzig-Taucha und Oschatz tätig. Dieses Jahr hat das Team die neuen Räumlichkeiten in der Filderstädter Straße 10 in Oschatz bezogen. Auch dort gibt es seitdem die Möglichkeit, die neuen Modelle besser zu präsentieren und im Außenbereich ist die Auswahl an Gebrauchtwagen auch erheblich aufgestockt worden. Zudem garantieren ein ausgezeichnetes Know-how und gut ausgebildete Mitarbeiter ein kundenorientiertes und qualitätssicherndes Handeln. Mit einem umfangreichen Lagerbestand an neuen und gebrauchten Fahrzeugen ist das Autohaus Gegner in der Lage, optimal und individuell auf die Kundenwünsche einzugehen. Neueste Prüf- und Diagnosetechnik, eine modern ausgestattete Werkstatt und gut geschultes Servicepersonal runden das Angebot ab. Auch beim Onlineverkauf, der sich zum wichtigen  Standbein entwickelt hat, war das Autohaus Gegner Pionier der ersten Stunde. Mit einem aktuellen Fahrzeugbestand von circa 2000 Fahrzeugen kann sich das Online-Angebot sehen lassen!

Eines der deutschlandweit beliebtesten Modelle der Kompaktklasse, der Ford Focus, ist auch hier sehr gefragt und wartet mit einigen technischen Raffinessen auf. So sorgt ein Head-Up-Display für den vollen Überblick über Streckeninformation, Geschwindigkeit und Tankanzeige. Hier kommt eine Verkehrsschilderkennung zum Tragen, die sogar vor dem falschen Auffahren auf die Autobahn warnen kann. Je nach Ausstattungsvariante kombiniert mit dem Stauassistenten „Ford Intelligent Drive Assist“ und der elektronischen Einparkhilfe wird der Ford so zum Kompaktwagen 4.0, der höchsten Komfort auch auf langen oder unbekannten Strecken sowie in schwierigen Parksituationen garantiert und damit den Stress des Fahrers minimiert. 
Der kann übrigens auch viel mehr Ladung transportieren, denn im Kofferraum sind satte 375 bis 1354 Liter Platz für Einkäufe, Gepäck und ähnliches. Auch die Rückbank ist durch den längeren Radstand geräumiger, was Ihre Mitfahrer begeistern wird. Hocheffiziente 3-Zylinder-Benzinmotoren mit 1,0 oder 1,5 Litern Hubraum oder die Ausführung als 1,5-EcoBlue-Dieselmotor überzeugen jeden Kritiker. Außerdem neu im Angebot ist ein achtstufiges Automatikgetriebe, alternativ zur manuellen sechsgängigen Schaltung. Umweltfreunde wird begeistern, dass sämtliche Modelle die Anforderungen der Euro 6d-TEMP-Abgasnorm erfüllen. PR/JT