<< Zurück zu Elbland24.de

CarWash-Day: Abiturienten wienern Karossen

Zwölftklässler des Thomas-Mann-Gymnasiums polierten am  vergangenen Montag im Autohaus Schmidt  Pkws auf Hochglanz. Der Erlös ist für die Abiball-Kasse bestimmt. Zwölftklässler des Thomas-Mann-Gymnasiums polierten am vergangenen Montag im Autohaus Schmidt Pkws auf Hochglanz. Der Erlös ist für die Abiball-Kasse bestimmt. Foto: Christian Kunze

Oschatz. Johannes Keller, Richard Döring, Simon Grätz, Jonas Pfeiffer, Artur Körner und weitere Zwölftklässler gehören zur zweiten Schicht beim diesjährigen CarWash-Day der Abiturienten des Thomas-Mann-Gymnasiums. Wie in den vergangenen Jahren nutzten sie die Technik des Autohauses von Holger Schmidt im Striesaer Weg für ihre Aktion zugunsten der Abiball-Kasse: Autos innen und außen sauber machen gegen einen Obolus.

„Das ist die erste große Aktion, die wir überhaupt machen können, um Geld zu sammeln“, sagt Simon Grätz. Kuchenbasare, Abi-Finanz-Partys, das traditionelle Mini-Rock im Park – all das konnte 2020 und 2021 pandemiebedingt nicht stattfinden. Und noch immer sei die Planung für den Ball mit Unwägbarkeiten verbunden. „Wir machen zwar eine Zeugnisausgabe mit Eltern. Die Feier im Anschluss findet aber wahrscheinlich nur für die Klasse statt“, so Grätz. In jedem Fall sei es gut, ein Polster zur Finanzierung zu haben.
Anna-Maria Schmidt, Tochter des Autohausinhabers und Abschlussschülerin, freut sich, dass die Aktion gut angenommen wird. „Wir haben ein Werbeschild gebastelt, aber das braucht es gar nicht. Leerlauf haben wir gar nicht, eher immer mal ein bisschen Stau“, berichtet sie. Wartezeiten können die Waschwilligen bei Kaffee und Kuchen überbrücken.
Am frühen Nachmittag gehörte Ilona Ernst zu denjenigen, die sich an der Aktion der Abiturienten beteiligen. „Meine Enkeltochter Emily macht heute hier mit. Ist doch klar, dass ich das unterstütze“, sagt die Seniorin. Eine weitere Enkelin besucht gerade erst die 5. Klasse. „Ob ich noch Auto fahre, wenn sie so weit ist, weiß ich nicht, aber wenn, dann bin ich natürlich wieder dabei.“ Nach getaner Arbeit fahren die jungen Erwachsenen Ilona Ernsts Auto auf den Hof. Diese freut sich über das Ergebnis. „Klasse, sauber vom Dach bis zu den Felgen. So geglänzt hat mein Auto noch nie!“ Christian Kunze