<< Zurück zu Elbland24.de

Fahrzeugmarkt

Fahrzeugmarkt

Region. Nicht jeder möchte oder kann sich einen Neuwagen leisten. Der Markt für Gebrauchtfahrzeuge ist wegen der großen Modellvielfalt jedoch recht unübersichtlich – Laien sind bei der Auswahl oft überfordert. Aber es gibt Hilfsmittel, um mit einem Auto aus zweiter Hand glücklich zu werden. „Wer im Freundeskreis keinen Kfz-Experten hat,…
Torgau, 18. 1. 2019, Anzeige. Eine regelmäßige und vor allem erfolgreiche Qualifizierung der Mitarbeiter steht im Torgauer Skoda-Autohaus Michael Glaubrecht im Vordergrund, um die hohen technischen Anforderungen im Arbeitsalltag zu bewältigen. Constantin Bosdorf (l., Abschluss zum geprüften Skoda-Servicetechniker) und Uwe Herrmann (r., Abschluss zum geprüften Skoda-Automobil-Serviceberater) erhielten ihre Zertifikate aus…
Zeithain/Elsterwerda WINTERSPASS FÜR DIE GANZE FAMILIE! Besuchen Sie uns am Samstag, dem 26. 1. 2019 von 9–15 Uhr im Autohaus Pohlmann in Zeithain und Elsterwerda und entdecken Sie unsere Toyota Modelle mit reichhaltiger „Volle Hütte"-Ausstattung zu attraktiven Konditionen. Erleben Sie die Premiere des brandneuen RAV4 in der 5. Generation. In…
Zeithain, Anzeige 10.12.18. Wir waren dabei! Sven Götting und Peter Müller von der Kfz-Prüf- und Schätzstelle Zeithain, Ingenieurbüro Peter Müller, hatten die Gelegenheit, das Rennen von London nach Brighton zu begleiten. Der „London to Brighton Veteran Car Run“ ist die älteste Motorsport-Veranstaltung der Welt. Zugelassen sind nur Fahrzeuge mit einem…
Riesa, Anzeige 10.12.18. Schnell hat man sich einen unliebsamen und unästhetischen Parkrempler eingeholt. Die Zeiten, in dem ein ganzes Autoteil zur Behebung des Schadens lackiert werden musste, sind zum Glück lange vorbei. Mit der Smart Repair-Technologie ist es heute fast immer möglich, kleine Dellen ohne zu lackieren, durch besondere Techniken,…
Oschatz, Anzeige 10.12.18. Seit mehr als 25 Jahren ist das Autohaus Gegner als Ford-Partner der ersten Stunde in der Region Eilenburg, Leipzig-Taucha und Oschatz tätig. Dieses Jahr hat das Team die neuen Räumlichkeiten in der Filderstädter Straße 10 in Oschatz bezogen. Auch dort gibt es seitdem die Möglichkeit, die neuen…
Mügeln, Anzeige 10.12.18. Die Tage werden kürzer – und die Nächte vor allem immer kälter. Da lohnt es sich durchaus, mal über eine Standheizung nachzudenken: Das Autohaus Hirth in Mügeln macht Interessenten dazu ein attraktives Angebot. Gefrorene Scheiben, vereiste Türen, dazu noch ein bitterkaltes Fahrzeug – diese winterlichen Begleiterscheinungen kennen…
Region, Anzeige 23.11.18. Für viele Autofahrer ist es ein höchst unfreiwilliger Frühsport bei frostigen Temperaturen. Bevor sie morgens, wenn die Zeit eh schon drängt, starten können, müssen sie alle Scheiben von Eis und Schnee befreien. Wer es besonders eilig hat, fährt nur mit einem Guckloch los. Doch das ist gefährlich!…
Region. 11.11.18 Wenn Diesel durch Gas ersetzt wird, lässt sich der CO2-Ausstoß von schweren Lkw deutlich senken – ohne Leistungs- und Komfortverlust und bei sinkenden Kosten. Flüssig-Erdgas (LNG) ist ein wettbewerbsfähiger Kraftstoff, der unter Umweltaspekten beträchtliche Vorteile für den schweren Regional- und Fernverkehr mit sich bringt. „Flüssiggas ist die beste…
MÜGELN. Die Tage werden kürzer – und die Nächte vor allem immer kälter. Da lohnt es sich durchaus, mal über eine Standheizung nachzudenken: Das Autohaus Hirth in Mügeln macht Interessenten dazu ein attraktives Angebot. Gefrorene Scheiben, vereiste Türen, dazu noch ein bitterkaltes Fahrzeug – diese winterlichen Begleiterscheinungen kennen Autofahrer nur…
Region, 12.10.18. Viele Autofahrer kennen das Problem: Mühevoll haben sie die Scheiben außen freigekratzt, um endlich losfahren zu können. Doch das erste Starten der Lüftung kann in den Wintermonaten dazu führen, dass sich die anhaltend hohe Luftfeuchtigkeit im Wageninneren an den kalten Scheiben niederschlägt. Dann fehlt vielen Fahrern im wahrsten…
Region Herbstzeit ist Wildwechselzeit. Vor allem in waldreichen Gebieten sollten Autofahrer bremsbereit sein und nicht zu schnell fahren. Taucht ein Tier auf, erst bremsen, dann hupen und abblenden, um dem Wild den Fluchtweg sichtbar zu machen. Lässt sich eine Kollision nicht vermeiden, möglichst nicht ausweichen, da dies meist riskanter ist…
Seite 2 von 18