Geburt, Bruno Bernard Müller