<< Zurück zu Elbland24.de

Was sind eure Herzenswünsche?

Was sind eure Herzenswünsche? Foto: Unsplash

Das Herz schlägt im Takt. Rein biologisch gesehen ganz normal. Nichts Aufregendes. Doch wagen wir mal einen Blick darüber hinaus. Was verbinden wir mit unserem Herzen? Liebe, Leid und Metaphern, die bis ins Unendliche reichen. Romantische Geschichten, Nächstenliebe oder auch das Übergreifen in negative Gegenteile? Im Trubel voller Alltagsstress, zugeschütteten ToDo-Listen und schwirrenden Gedanken im Kopf – irgendwo in einer kleinen Lücke dazwischen, genau da befindet sich ein kleiner Ort, den wir alle besitzen. Es ist ein Ort voller Ruhe, Schwerelosigkeit und den tiefen Wünschen, die doch wahrlich jeder von uns hat. Was wäre das Leben ohne Herzenswünsche? In Vorbereitung auf das Weihnachtsfest erinnern wir uns eher an dieses kleine versteckte Plätzchen. Umgeben von Sinnlichkeit und Glühweinorgien fangen wir an, in uns hineinzuhorchen. Hier verbergen sich große Träume, aber auch kleine Freuden, die uns riesengroß am Herzen liegen. Kennt Ihr diese Gefühle? Manchmal denken wir dabei an unsere Liebsten, wie Freunde und Familie, denen wir etwas Besonderes wünschen. Vielleicht fühlen wir auch größer, leben global und ziehen unsere Gedankengänge weit hinaus. Oder wir sind es ganz allein, die sich Träume erspinnen und von Tag zu Tag Ideen aufschnappen. Manchmal lassen sie sich leicht erfüllen, meistens jedoch tauchen sie in unseren Tagträumen auf und warten weit entfernt in der Zukunft. Einige werden wahr, andere bleiben für immer nebelig im Kopf.

Wir haben direkt bei Euch persönlich und auf Facebook nachgefragt: Liebe Torgauer, was sind denn Eure Herzenswünsche? Gibt es etwas, das tief in Euch verborgen ist?

Marvin Blümel, 16, aus Weidenhain: „Ich würde gern mal nach Island reisen.“

Marcel Neumann, 26, aus Torgau: „Mein Wunsch hat sich schon erfüllt. Ich bin ein Teil der besten Familie der Welt und das ist die Feuerwehr.“

Julia Lilienthal: „Mein Herzenswunsch ist, dass mein Sohn (4 Wochen alt) seinen schweren Herzfehler (HLHS) übersteht und irgendwann nach Hause darf.“

Christian Gierth: „Da dieses Jahr die Rhabarbersaison ungenutzt an mir vorbeiging, würde ich mir ein großes Blech Rhabarberkuchen wünschen. Ich würde das natürlich auch mit meiner Familie teilen wollen. Bin ja kein Unmensch.“

Maurice Scholz, 22, aus Torgau: „Mein Wunsch ist es, einfach glücklich zu sein.“

Andreas Torge, 42, aus Thallwitz: „Ich bin wunschlos glücklich. Hauptsache, ich und meine Familie sind gesund, das ist mir das Wichtigste.“

Na Dine: „Dass meine Familie und ich immer gesund bleiben – wir noch viele gemeinsame Jahre miteinander verbringen können! Das wäre mein/unser Herzenswunsch…“

Michael Nordmann: „Einmal bei »Wer wird Millionär« Herrn Günther Jauch gegenübersitzen zu dürfen – das wäre mein Herzenswunsch, seit es diese Sendung gibt.“

Melanie Schäfer: „Für mich ist ein Herzenswunsch, dass alle aus meiner Familie gesund bleiben und wir alle gemeinsam noch viele Jahre miteinander verbringen! Denn Gesundheit kann man nicht mit Geld bezahlen!“

Text: Frances Wendt