<< Zurück zu Elbland24.de

Schönste Kleingärten werden gekürt – 15 Vereine aus allen Regionen des Landkreises Nordsachsen treten an

Torgau. Am diesjährigen Kreiswettbewerb für Kleingärtnervereine nehmen 15 Vereine aus allen Regionen des Landkreises Nordsachsen teil. Die Siegerehrung findet am 23. September um 15 Uhr im Bürgerhaus in Eilenburg statt. Aus dem Bereich Torgau sind die Kleingärtnervereine „Friedensfreunde“ Torgau und „Schwarzer Bär“ Torgau am Start. Das diesjährige Motto „Die Kleingartenanlage als Bestandteil im öffentlichen Grün“ soll die Nachhaltigkeit kleingärtnerischer Arbeit herausstellen. Außerdem geht es darum, die Wechselwirkung zwischen Kommunen und Kleingärtnervereinen zu dokumentieren. Kommunen stehen einerseits in der Verantwortung für das Kleingartenwesen, und die Kleingärtnervereine wiederum leisten ihren Beitrag für ein lebenswertes Umfeld. Auf den Sieger wartet der Wanderpokal des Landrates, welcher aus sächsischem Sandstein gefertigt ist. Durch die Unterstützung von Unternehmen der heimischen Wirtschaft stehen zudem wieder zahlreiche Sachpreise zur Verfügung. Folgender Begehungsplan für die Gärten im Altkreis Torgau besteht:
„Schwarzer Bär“ e.V. in Torgau am 18. Juli ab 9 Uhr und „Friedensfreunde“ e.V. in Torgau am 18. Juli ab 11 Uhr

SWB