<< Zurück zu Elbland24.de

50 Jahre Horstseefischen

Wermsdorf. Von Freitag, den, 11. Oktober, bis Sonntag, dem 13. Oktober feiert Wermsdorf sein traditionelles Fischerfest. Diese Tradition bezieht sich auf die seit 500 Jahren bestehende Fischzucht in Wermsdorf. Der wohl bekannteste Teich ist der 70 ha große Horstsee, dessen Abfischung seit 1969 an einem Wochenende stattfindet. Damit entwickelte sich das Horstseefischen zu einem großen Spektakel rund um den Fisch.

Das jährlich am 2. Oktoberwochenende stattfindende Volksfest ist ein Anziehungspunkt für Zehntausende Gäste aus nah und fern. Besucher können den traditionellen Fischzug, der fachmännisch kommentiert wird, bestaunen, sich den Duft von frischer Räucherware um die Nase wehen lassen, fangfrischen Fisch mit nach Hause nehmen oder einfach alles vor Ort probieren. Die erfahrenen Gastronomen in und um Wermsdorf bieten Fischkreationen aller Art an. Außerdem sorgen rund 100 Händler, Schausteller mit kleinen und großen Fahrgeschäften sowie ein großes Festzelt mit einem buntem Programm für jedermann für eine tolle Stimmung. Selbstverständlich trifft man beim nunmehr größten Fischerfest Deutschlands auch die amtierende sächsische und Wermsdorfer Fischkönigin an der Seite von August dem Starken. Genießen Sie frischen und gesunden Wermsdorfer Fisch und feiern Sie mit uns die drei tollen Tage im Oktober, die Wermsdorfs Bekanntheitsgrad im Wesentlichen geprägt haben. PR/AK