<< Zurück zu Elbland24.de

Paddelsaison in Riesa eröffnet

Noch mit Weihnachtsschmuck drehten die Paddelfreunde des Riesaer Wassersportvereins ihre ersten Runden auf der stürmischen Elbe und eröffneten ihr Jubiläumsjahr. Noch mit Weihnachtsschmuck drehten die Paddelfreunde des Riesaer Wassersportvereins ihre ersten Runden auf der stürmischen Elbe und eröffneten ihr Jubiläumsjahr. Foto: Riesaer Wassersportverein

Riesa. Starke Böen, Regen und Temperaturen um die 3 Grad sowie unruhiges Wasser auf der Elbe sind ungemütlich und laden bestimmt nicht zu einer Paddeltour ein. Die Mitglieder des Riesaer Wassersportvereins hielten aber am ersten Samstag des neuen Jahres an ihrer Tradition fest und eröffneten ihre Paddelsaison. Trotz der Herausforderung durch das Wetter drehte man eine Ehrenrunde im Drachenboot auf der Elbe. Die Böen waren so stark, dass der Weihnachtsbaum sich nicht lange als Zier im Boot hielt und in die Elbe fiel. Damit stand der „Bademeister“ für 2020 fest. Denn der oder die Erste, die beim Paddeln aus dem Verein in die Elbe fällt, erhält den Titel „Bademeister/in“ des jeweiligen Jahres. Bei Lagerfeuer, Punsch oder Glühwein wurden anschließend über alte Zeiten geredet und Pläne für das Jubiläumsjahr geschmiedet. Der Riesaer Wassersportverein feiert 2020 seine Gründung vor 30 Jahren. Peter Noack