<< Zurück zu Elbland24.de

Jahresauftakt des Nachtflohmarktes in Riesa

Wer gern feilscht und in alten Sachen stöbert für den ist der Nachtflohmarkt eine echte Fundgrube. Wer gern feilscht und in alten Sachen stöbert für den ist der Nachtflohmarkt eine echte Fundgrube. Foto: PR

Riesa. Am Samstag, dem 11. Januar, öffnen sich erstmalig die Türen 2020 in der SACHSENarena in Riesa für den Nachtflohmarkt. Ab 15 Uhr können Besucher wieder bummeln, schauen, stöbern, in Kisten kramen und feilschen. Viele Erinnerungen werden bei einem Bummel über den Nachtflohmarkt wach. Weil Nachhaltigkeit und Mehrwert nicht mehr nur Modewörter sind, wird so ein Nachtflohmarktbummel auch ein Beitrag zur Umwelt. Bis 23 Uhr kann bei den rund 160 Händlern durch die gut beleuchtete und warme Halle getrödelt werden. Das Angebot reicht von Alltagsgegenständen zu günstigen Preisen über heiß begehrte Sammlerstücke bis hin zu ausgefallenen Raritäten und Kuriositäten. Da ist für jeden etwas dabei, denn unter den vielen tausend Schätzchen findet man immer etwas Antikes, Seltenes oder einfach nur Schönes, was einen in Erinnerungen schwelgen lässt, auch Fehlkäufe finden ein neues Zuhause. Wer gern feilscht und in alten Sachen stöbert für den ist der Nachtflohmarkt eine echte Fundgrube. Eintritt: 2,50 Euro, freier Eintritt für Kinder unter 14 Jahren, weitere Termine: 14. März, 11. April und 9. Mai. SWB