<< Zurück zu Elbland24.de

Ritterlager startet im Jugendpfarrhof Skassa

Im Ritterlager des Vereins Jugendpfarrhof Skassa können Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren mitmachen. Im Ritterlager des Vereins Jugendpfarrhof Skassa können Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren mitmachen. Foto: PR

Skassa. In den ersten drei Ferienwochen wird es wieder ritterlich rund um die Platane auf dem Pfarr-hof in Skassa. Zu den Ritterlagern können Jungs und Mädchen von 8–13 Jahren angemeldet werden. Ab diesem Jahr ist der neu gegründete Verein Jugendpfarrhof Skassa e.V. der Veranstalter der Ritterlager. Als im Herbst 2019 nicht feststand, wer weiterhin den Pfarrhof Skassa betreiben und ihn als Ort für Kinder- und Jugendarbeit erhalten würde, haben sich einige langjährige Mitarbeiter entschlossen, diesen Verein zu gründen, der sich dieser Aufgabe stellt. Der Verein möchte die Arbeit in Skassa fortsetzen und an die vielen guten Erlebnisse der vergangenen Jahre anknüpfen. Durch die gute Zusammenarbeit mit der Evangelischen Jugend Meißen-Großenhain und dem Kirchspiel Großenhainer Land, ist es dem Verein möglich, die Kinder- und Jugendarbeit an diesem Ort weiterzuführen. Aber die erste große Herausforderung des Vereins ist das Ritterlager zu stemmen. In der Mitarbeitergruppe werden jetzt schon die Aktionen, Bastelangebote, Geländespiele und geistlichen Impulse erarbeitet. Die Kinder werden dann im Sommer wieder erleben, wie das mittelalterliche Fürstentum Platanien aus den Nebeln der Geschichte auftaucht. In den letzten Jahren wurde gegen die Röderpiraten in die Schlacht gezogen, Könige befreit und mit Drachen getanzt. Was in diesem Jahr passieren wird, ist noch ein großes Geheimnis. Aber sicher gibt es wieder zünftiges Lagerleben mit Lagerfeuer und Badezuber, Bogenschießen und Ritterturnieren. Geleitet wird das Ritterlager aus einem Team von vier Ehrenamtlichen, die schon viele Jahre mitarbeiten. Der Teilnehmerpreis bewegt sich je nach finanziellen Möglichkeiten der Familien zwischen 95 Euro und 125 Euro. Natürlich ist der junge Verein auch dankbar für alle praktische Hilfe und finanzieller Unterstützung, denn neben dem Ritterlager müssen die Mieten und Betriebskosten für die Räume auf dem Jugendpfarrhof erbracht werden. Die Anmeldeflyer gibt es bald in den Pfarrämtern der Region oder man findet einen Link zum Flyer auf der öffentlich zugänglichen www.facebook.com/ritterlager SWB