<< Zurück zu Elbland24.de

Eine von hier: Grit Winkler

Die Strahlefrau des deutschen TVs – Joey Grit Winkler. Die Strahlefrau des deutschen TVs – Joey Grit Winkler. Foto: PR

Oschatz. Die Strahlefrau des deutschen TVs – kennt sich auch hier bestens aus! Angesprochen auf Oschatz muss Joey Grit Winkler erst mal lächeln. Denn eigentlich ist sie hier „nur“ geboren.

Verbunden ist sie mit der Region dennoch bis heute ganz eng. Denn noch immer besucht sie in größeren, aber, wie sie betont, regelmäßigen Abständen ihre Großmutter hier: „Meine Oma wohnt in Grauschwitz, das ist ein Ortsteil von Mügeln. Hier liegen also wirklich meine familiären Wurzeln“, erzählt sie.
Als Kind sei sie oft hier gewesen, in ihrer Jugend dann vor allem dem Ruf der Freunde ins Kino oder in die Disco nach Oschatz gefolgt.
Seit sie nach Abschluss ihres Studiums der Finanzwirtschaft und erster Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt ihr Glück in der Welt gesucht und dabei in Indien, New York und Lanzarote Station gemacht hat, lassen sie die vielfältigen Möglichkeiten, mit Menschen, ihren Kulturen und den verschiedensten Themen in Kontakt zu kommen, nicht mehr los. Ein Job als Animateurin und damit verbunden die Betreuung eines Poolradio-Senders brachte sie zu den Medien – heute vermittelt sie anderen, wie man es schafft, auch da zu bleiben.


„Ich habe jahrelang vor allem für wissenschaftliche Themen gebrannt und sie über NBC GIGA und RTL2 „Welt der Wunder“ auch anderen erklären dürfen. Was ich dabei gelernt habe, vor allem über die Präsenz, die Vermittler haben sollten, gebe ich jetzt als Trainerin in entsprechenden Einzel- und Gruppencoachings weiter.“
Im TV zu sehen ist sie inzwischen seltener, eine neue Generation an Moderatoren und Moderatorinnen rückt langsam nach. Das grämt die quirlige Blondine aber nicht. Sie hat neben dem Job bei NBC GIGA schließlich noch mit „sehr gut“ ein Journalismus-Studium abgeschlossen und kann sich durchaus auch als Produzentin verschiedenster Beitragsarten für Film, Fernsehen und Internetseiten sowie mit den Seminaren „versorgen“.
Zwischendurch kommt sie auch mal wieder nach Grauschwitz zu ihrer Oma. „Ostern ist eine Zeit der Familie, da sollte man so lange es geht, versuchen, zusammen zu sein!“. Wird sie auch in Oschatz bei einem Spaziergang anzutreffen sein? „Das wird wohl eine kleine Osterüberraschung ...“ Julia Sachse

 

Geburtstag:
• geboren am 4. Juni 1974 in Oschatz, aufgewachsen, in Brandenburg

Berufliche Laufbahn:
• studierte Finanzwirtschaft und Journalismus
• lebte bisher in Berlin, Köln, Düsseldorf und München
• wechselte nach einer Zeit als Fitnesstrainerin 2001 zur Redaktion von CNN Deutschland
• arbeitete auf der ganzen Welt als Journalistin und Moderatorin für RTL2, SKY und NBC
• seit 2015 Trainerin und Coach für Rhetorik, Kamera- und Bühnenwirkung

Privates Glück:
• Mutter von drei Söhnen