<< Zurück zu Elbland24.de

Webinar-/Workshop-Reihe startet im Juni 2020

Glaubitz. Durch den zunehmenden Fachkräftemangel wird es auch künftig schwieriger, Fachpersonal zu finden. Genau an diesem Punkt setzt das Projekt „Klischee ade – Abbau von Fachkräfteengpässen mittels Durchbrechen geschlechtstypischer Rollenbilder“ an. Teil des Projektes sind Webinare und Workshops, die sich verschiedenen Themen zur Fachkräftegewinnung widmen. Am 17. Juni werden zum Beispiel online Ergebnisse aus dem Projekt Klischee ade! präsentiert. Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen für die tägliche Praxis gehören ebenfalls zu diesem Webinar. Attraktiver Arbeitgeber werden am 25. Juni vorgestellt. Zu diesem Termin wird gezeigt, wie Interesse bei Fachkräften geweckt wird und wie diese langfristig an das Unternehmen gebunden werden können. Interessant dürfte auch „Die Casanova-Strategie" am 16. Juli sein. Beim "Female Recruiting" werden Frauen angesprochen, um sie für männerdominierten Berufe zu gewinnen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushalts. Damit ist die Teilnahme kostenfrei. Weitere Informationen erhält man im Internet unter eveeno.com/klischee-ade oder von Herrn Lutz Bommel von der ZTS GmbH über E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 035265 51107. Peter Noack