<< Zurück zu Elbland24.de

Die „Chance“ geht online! – „Let‘s get virtual!“ – Ausbildungsmesse in Zeiten von Corona

Region11. 09. 2020. Am Samstag, dem 19. September, findet die jährliche Ausbildungsmesse der Agentur für Arbeit Oschatz statt – diesmal aber als Online-Messe! Der Grund liegt auf der Hand und bedarf keiner Erläuterung. Arbeitsagentur-Chefin Cordula Hartrampf-Hirschberg  erklärt, worum es diesmal gehen wird: „Wir wollen den regionalen Unternehmen auch weiterhin eine geeignete Plattform bieten, um ihre Ausbildungsmöglichkeiten bekannter zu machen und künftige Azubi kennenzulernen. Es besteht gerade jetzt ein großer Informationsbedarf bei Jugendlichen und Eltern zur Berufswahl.“ Denn die Ausbildung zukünftiger Fachkräfte hat während der Ausnahmesituation der letzten sieben Monate noch mehr an Bedeutung gewonnen. Betriebe, die jetzt einen langfristigen Plan schmieden und die große gemeinsame und branchenübergreifende wie auch ganz individuelle Herausforderungen meistern müssen, brauchen motivierten Nachwuchs! Und den treffen sie 2020 eben auf der „Chance online“.
 
Was heißt nun „Chance online“ und wie kann man teilnehmen?
Die Agentur für Arbeit Oschatz hat eine Landingpage unter www.arbeitsagentur.de/oschatz  eingerichtet. Am 19. September 2020 steht allen Interessenten unter dieser Internetadresse eine Plattform zur Verfügung mit Links zu den übermittelten Unternehmensseiten. Von 10 bis 12 Uhr sollen möglichst viele Aktionen (Chat, Telefonkontakt etc.) auf diesen Seiten stattfinden. Ein spezieller Livechat wurde unter www.fachkraeftesafari-nordsachsen.de eingerichtet.


Welche Aktionen sind geplant?
Kurzum – das legen die teilnehmenden Unternehmen fest! Chat oder/und persönlicher Kontakt – eben das, was über eine allgemeine Karriereseite hinausgeht. So, als würde man sich persönlich gegenüberstehen. Also wie immer – nur anders!

Der besagte nächste Samstag steht auch darüber hinaus ganz im Zeichen der Berufswahl. In Delitzsch ist für diesen Tag unter Federführung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Nordsachsen die jährliche Ausbildungsmesse „Gut für die Region“ als Präsenzveranstaltung geplant. Mit den beiden Formaten steht das Thema Ausbildung und Beruf also am 19. September in Nordsachsen in einem besonderen Fokus.
SWB/PR