<< Zurück zu Elbland24.de

Besondere Floristik

Rehfeld Trauerfloristik mit Gefühl gibt es auch in diesem Jahr bei Gartenbau Golda in Rehfeld r. Die Ausstellung zum Totensonntag lockt wieder mit einer breiten Auswahl an Schönem zum Gedenken.
Seit einigen Jahren schon werden in der liebevoll geführten Gärtnerei an der Falkenberger Straße 3, Blumen, Sträucher und Gehölze aller Art und für jeden Anlass geboten.
Am Samstag, dem 7. November von 8 bis 16 Uhr und Sonntag, dem 8. November von 9 bis 16 Uhr, kann man bei fachkundiger Beratung die Gräber seiner Liebsten mit allerlei floraler Dekoration verschönern. „Was uns besonders auszeichnet ist die Tatsache, dass man die Stücke gleich mitnehmen kann.“ so Stephan Golda,  Inhaber der Firma. „Wir fertigen aber auch gerne individuellen Grabschmuck auf Bestellung.“ erklärt er weiter.
Die Trends verändern sich kaum. Nach wie vor sind Farbtöne aus der Natur und natürliche Materialien beliebt. Bunt und ausgefallen, soll es auf den Gräbern des Landkreises eher nicht sein. Die Mitarbeiter der Gärtnerei  fertigen seit Tagen bereits Kränze, Gestecke und Dekrorationsartikel um die letzte Ruhestätte würdevoll zu schmücken.
In diesem Jahr müssen, aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation einige Dinge beachtet werden. So wird es in der Ausstellung ein Einbahnstraßensystem geben, damit so die Mindestabstände gewahrt werden können. Es stehen Desinfektionsmittel bereit und die Kunden werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen. „Selbstverständlich achten wir sehr auf die Gesundheit der Kunden und auch unserer Mitarbeiter.“ erklärt Herr Golda. SWB/AT