<< Zurück zu Elbland24.de

Post an Santa Claus – „Sportinator“ 2020 auch Briefbote und Wichtel

Horch, wer wirft ein Brieflein ein! „Sportinator“ Stefan Bräuer ist in den Oschatzer Kindertagesstätten der Stadt bekannt wie ein bunter Hund. Dass er in diesem Jahr nicht nur Stimmungskanone, sondern auch Briefbote und Wichtel im Dienst der Oschatzer Familien ist, hat er bisher niemandem verraten. Horch, wer wirft ein Brieflein ein! „Sportinator“ Stefan Bräuer ist in den Oschatzer Kindertagesstätten der Stadt bekannt wie ein bunter Hund. Dass er in diesem Jahr nicht nur Stimmungskanone, sondern auch Briefbote und Wichtel im Dienst der Oschatzer Familien ist, hat er bisher niemandem verraten. Foto: privat

Oschatz. Aufmerksame Familien wissen sicher längst, dass ab dem 12. November das Weihnachtspostamt in Himmelpfort Wunschzettel annimmt. Aber eine ganz besonders nahe liegende Außenstelle dürfte auch den am besten Informierten unter ihnen noch neu sein: „Sportinator“ Stefan Bräuer betätigt sich in diesem Jahr höchstpersönlich als Briefbote und lädt Kinder der Stadt dazu ein, ihre Wunschzettel bis zum kommenden Dienstag, dem 15. November  – gerne auch mit denen der gesamten Kita-Gruppe zusammen – bei ihm, in der Schillerstraße 6, abzugeben. Er trägt dann Sorge dafür, dass jeder einen frankierten Umschlag bekommt und somit sicher in Himmelpfort ankommt, bevor der Weihnachtsmann sich an die Sichtung der Wünsche und das Füllen seiner Gabensäcke macht. Einen ersten kleinen Vorgeschmack auf die Zeit der heimlichen Aufmerksamkeiten gibt es an gleicher Stelle dann auch am Nikolaustag, Sonntag, den 6. Dezember. Denn da betätigt sich Stefan zudem als Wichtel, um Knecht Ruprecht selbst ein wenig Arbeit abzunehmen. Für jedes Kind, das brav war und dies bei ihm auch noch mal für die Zeit bis Heiligabend verspricht, gibt es einen kleinen, mit süßen Überraschungen gefüllten „Sportinator“-Nikolaus-Rucksack.

Während der Besuchszeiten bei Stefan halten sich natürlich alle Beteiligten an die gebotenen AHA-Regeln Abstand, Hygiene und Alltagsmaske (wo der Abstand kaum oder gar nicht einzuhalten oder die Situation unsicher ist). SWB