<< Zurück zu Elbland24.de

Öffentliche Führung – Sonntagsöffnung in der Gedenkstätte Prettin

Prettin, 12. 5. 2022. ie Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin ist zum Internationalen Museumstag, am Sonntag, dem 15. Mai, von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Für interessierte Besucherinnen und Besucher findet um 14 Uhr eine kostenfreie öffentliche  Führung  statt. Das Schloss-

ensemble Lichtenburg, ein Brennglas über 700-jähriger, wechselvoller Geschichte, ist bis heute fast vollständig in seiner historischen Bausubstanz erhalten. Die vielfältigen baulichen Zeugnisse, die eindrucksvoll alle Zeitschichten widerspiegeln, sind von höchstem Denkmalwert. Im ehemaligen Werkstattflügel befindet sich eine Dauerausstellung mit dem Titel „‚Es ist böse Zeit ...‘ Die Konzentrationslager im Schloss Lichtenburg 1933–1945“. Zur Gedenkstätte gehört darüber hinaus der ehemalige „Bunker“ als Ort physischen und psychischen Terrors im KZ Lichtenburg. Im Rahmen der Führung werden die Dauerausstellung, Teile des Schlossareals sowie der ehemalige „Bunker“ besichtigt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Zudem besteht am Sonntag die Möglichkeit, die aktuelle Sonderausstellung „Als Jüd:innen markiert und verfolgt. Jüdische Identitäten und NS-Tatorte in Sachsen-Anhalt“ in Augenschein zu nehmen. Im Fokus der Ausstellung stehen zwölf Menschen, die von den Nationalsozialisten als jüdisch markiert und als Konsequenz daraus gewaltsam aus der sogenannten Volksgemeinschaft ausgeschlossen wurden. 

 

Mehr Infos auf 

www.gedenkstaette-lichtenburg.sachsen-anhalt.de

 

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 15.30 Uhr, Freitag von 9 bis 13 Uhr, jeden letzten Sonntag im Monat von 13 bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung

SWB