<< Zurück zu Elbland24.de

17. Nordsächsischer Naturmarkt – Am 11. September gibt es auf dem Kirschberg in Dahlen interessante Einblicke in die sächsische Schafzucht

Foto: sleonhardt@heidegut-dahlen.de Foto: sleonhardt@heidegut-dahlen.de

Dahlen, 2. 9. 2022 Am Sonntag, dem 11. September, wird nun nach zweijähriger coronabedingter Pause der 17. Nordsächsische Naturmarkt auf dem Kirschberg in Dahlen stattfinden. Unter dem Motto „Vom Schaf zur Wolle“ gibt es interessante Einblicke in die sächsische Schafzucht, unter anderem eine Ausstellung der am Vortag bewerteten und prämierten sächsischen Landschafe. Überhaupt wird das Thema den gesamten Tag präsent sein, Schaf scheren, Wolle verarbeiten, spinnen – all das kann man erleben. Ganztätig kann der Besucher über den Naturmarkt schlendern, es werden viele regionale Produkte angeboten, vom Käse aus der Hofmolkerei, Brot aus dem Holzofen, Honig vom Imker bis hin zu Blumen aus der Gärtnerei. Darüber hinaus wird traditionelles Handwerk vorgeführt. Gern kann man mit den Handwerkern ins Gespräch kommen, sich vielleicht auch selbst am Spinnrad ausprobieren und entdecken, wie aus Sahne mit Muskelkraft Butter hergestellt wird. Auch für die kleinen Besucher wird eine Menge geboten, Strohhüpfburg, Ponyreiten, Kinderschminken, Insektenhotels und Nistkästen können gestaltet werden, oder Basteln kleiner Schafe mit echter Wolle stehen auf dem Programm. Die Mittagszeit wird von den Lampertswalder Blasmusikanten musikalisch umrahmt, und für das leibliche Wohl wird Leckeres vom Grill angeboten sowie selbst gebackener Kuchen, Kaffee oder Eis. Der Heideservice gibt mit „Saatgut 2000“ einen interessanten Einblick in seine Saatgutgewinnung, fachmännisch wird bei einer Führung über das Thema informiert, ebenso können Besucher die Biogasanlage auf dem Kirschberg besichtigen und mit den Betreibern Gespräche führen. Also auf nach Dahlen am 11. September ab 10 Uhr auf dem Kirschberg 

PR